3. Durchgang „Grünes Band Schießen“ 2016/2017

Die Schützengilde zu Peine von 1597 konnte beim letzten „Grünes Band Schießen“, Gastgeber war das Neues Bürger Corps, die Führung durch zwei hervorragende Schüsse von Arnd Laskowski und Dr. Alfred Buse vor dem TSV Bildung weiter ausbauen.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen: Bester Schütze des Abends wurde wie erwähnt Arnd Laskowski (50 Teiler). Platz zwei erreichte Gerhard Bietz (123 Teiler) von den Neuen Bürgern. Ortwin Gajewski (129 Teiler) TSV Bildung, kam auf Platz drei. Die weiteren Plätzen belegten Kay-Simon Knuth (141 Teiler) vom den Bürger-Jäger-Corps, Yannick Höver (232 Teiler) vom Corps der Bürgersöhne und Dirk Staschel (235 Teiler) vom MTV Vater Jahn Peine.
In der Gesamtwertung liegt die Schützengilde zu Peine mit 1088 Teiler auf Platz 1. Auf Rang zwei liegen die Schützen des TSV Bildung mit 1468 Teiler. Den dritten Platz belegen knapp dahinter das Bürger-Jäger-Corps mit 1591 Teiler. Das Corps der Bürgersöhne kommt nur mit 8 Teiler Unterschied auf Rang vier mit 1599 Teiler. Die Neuen Bürger belegen Platz fünf mit 1624 Teiler, der Peiner Walzwerker Verein liegt auf Rang sechs mit 1703 Teiler. Schlusslicht sind die Schützen vom MTV Vater Jahn Peine mit 1728 Teiler.

 Die besten Schützen des Abends (v.l.) Hauptmann Stefan Eßmann vom NBC, Gerhard Bietz, Kay-Simon Knuth, Ortwin Gajewski, Yannick Höver, Arnd Laskowski, Dirk Staschel

Die besten Schützen des Abends (v.l.) Hauptmann Stefan Eßmann vom NBC, Gerhard Bietz, Kay-Simon Knuth, Ortwin Gajewski, Yannick Höver, Arnd Laskowski, Dirk Staschel

Die erfolgreiche Mannschaft der SGI mit dem Schützenmeister Werner Mix, Arnd Laskowski, Dr. Alfred Buse, Gerald Gretschel, Schießsportleiter Rüdiger Hoffmann. Achim Grete fehlte.

Die erfolgreiche Mannschaft der SGi mit dem Schützenmeister Werner Mix, Arnd Laskowski, Dr. Alfred Buse, Gerald Gretschel, Schießsportleiter Rüdiger Hoffmann. Achim Grete fehlte.

Herbstpreisschießen 2016 in Ahnsen

Sieger und Platzierte Schweinepreisschießen Ahnsen 2016

Sieger und Platzierte Schweinepreisschießen Ahnsen 2016

Mehrfach hat eine Mannschaft der Schützengilde zu Peine an den Herbstpreisschießen in Ahnsen teilgenommen und auch gute Ergebnisse erzielt. In diesem Jahr haben wir alles bisherig erreichte weit übertroffen. Mit 10 Schützenbrüdern sind wir an den Start bzw. vor die Schreiben getreten. Geschossen wurde mit KK-Gewehr, 50 Meter, sitzend aufgelegt auf Sandsack. Gewertet wurden die zwei besten Teiler eines jeden Schützen. Den Vogel bzw. das Schwein schoss Gebhard Gohla ab. Er belegte mit einem insgesamt 95,3 Teiler den 2. Platz und gewann somit ein halbes Schwein. Gefolgt von Werner Mix auf dem 3. Platz mit 98,1 Teiler. Er bekam dafür ein viertel Schwein. Hier die weiteren Ergebnisse unserer Schützenbrüder. Alle bekamen noch beachtliche Fleischpreise. Weiterlesen

Weihnachtsveranstaltung der Collegiumsdamen

Auch die Damen des Collegiums sind aktiv und so trafen sich diese am 27.11.2016 am zu einer Weihnachtsveranstaltung. Gestartet wurde morgens auf dem Peiner Bahnhof, auf dem die Damen von einigen Collegiumsmitgliedern mit ersten, der Jahreszeit angemessenen Getränken verwöhnt wurden. Ziel war der Winterzoo in Hannover, der sich Dank des sonnigen Wetters von seiner schönsten Seite zeigte. Nach einer kräftigen Stärkung in Meyers Hof wurde der Zoo erkundet – ein Highlight war sicherlich die Erlebniswelt Yukon Bay. Am ersten Advent darf natürlich weihnachtliche Atmosphäre nicht fehlen und so ließen die Damen das Wochenende am dem Weihnachtsmarkt in Hannover ausklingen. Ein schöner Abschluss des Jahres 2016!

Collegiumsdamen bei Winterveranstaltung

von links, Gül Höver, Marianne Rauls, Bettina Grete, Irene Gohla, Claudia Löhr-Volgmann, Marita Jenssen, Petra Buse, Cindy-Lou Männer, Beate Köhler, Evelyn Voigt, Gabriela Freundel, Claudia Kreisel, Anette Müller, Gabi Rössel, Brigitte Freundel, Michaela Suchan und Erika Meyer